FRAU SCHAFFT DAS!

Für mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt sind seit 1998 hauptamtliche Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in jeder Agentur für Arbeit tätig. Die Beauftragte für Chancengleichheit repräsentiert die Agentur für Arbeit Cottbus in übergeordneten Fragen der Frauenförderung der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Sie ist Ansprechpartnerin für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie deren Organisationen in diesen Fragen, berät und unterstützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer insbesondere beim beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase, informiert über die Situation von Frauen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und zeigt Handlungsbedarfe auf, wo Benachteiligungen abgebaut werden müssen, arbeitet mit den Stellen des Bezirks der Agentur für Arbeit zusammen, die in Fragen der Frauenerwerbsarbeit und der Gleichstellung von Frauen und Männern tätig sind, berät und unterstützt Fach- und Führungskräfte der Agentur für Arbeit in Sachen Chancengleichheit und wirkt mit bei der Entwicklung und Umsetzung von geschäftspolitischen Konzepten der Agentur für Arbeit zur Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Cottbus ist im Bereich des Agenturbezirks zuständig für die Agenturen für Arbeit Cottbus, Spremberg, Forst, Guben, Lübbenau, Senftenberg, Finsterwalde, Herzberg, Bad Liebenwerda, Lübben und Luckau, Königs Wusterhausen. Haben Sie Fragen zu diesen Themen, nehmen Sie Kontakt zur Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt auf. Tel:0355/619 1096 Fax:0355/619 1519 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Postanschrift Agentur für Arbeit Cottbus 03039 Cottbus