Kostebrau

Kostebrau mit seinen 589 Einwohnern (Stand: 08.03.2010) liegt südöstlich von Lauchhammer 160 m ü. NN. Der Ort wurde 1994 nach Lauchhammer eingemeindet und ist somit ein Ortsteil von Lauchhammer. Der Ortsname stammt aus dem altsorbischen und bedeutet soviel wie "Trespe" oder "Trespenfeld" (Getreidefeld). Das Dorf "Costebrau", erstmalig 1421 so erwähnt, gehörte zum Amt Senftenberg und zeitweilig,von 1440 bis 1474, zur Herrschaft Mückenberg. Im Jahr 1551 zählte man 20 Haushaltungen, darunter zwei Müller in der wasserreichen Pommelheide.

Adresse

, 01979 Kostebrau
http://www.lauchhammer.de