Göritzer Agrar GmbH - Die Spreewaldbauern

Die Göritzer Agrar GmbH ist im Jahre 1990 aus der bestehenden LPG Göritz hervorgegangen. Das Unternehmen ist ein Marktfruchtbetrieb mit Gemüseproduktion am südlichen Rand des Oberspreewaldes gelegen und erstreckt sich von der Slawenburg Raddusch über Leipe bis nach Burg. Die Flächen befinden sich in den Gemarkungen Stradow, Raddusch, Göritz, Vetschau, Naundorf, Müschen, Suschow. Leipe, Koßwig, Fleißdorf, Groß Lübbenau, Eichow und Burg.


Die Göritzer Agrar GmbH beschäftigt ganzjährig zwölf Arbeitnehmer und in der Erntezeit bis zu 70 Saisonkräfte.


Das Unternehmen ist als Referenzbetrieb des Biosphärenreservates Spreewald und Stiftungsgründer der „Kulturlandschaft Spreewald" Mitglied im Deutschen Bauernverband, im Spreewaldverein e.V., im Erzeugergroßmarkt Thüringen-Sachsen-Spreewald e.G., in der Spreewaldbank e.G., im Bund der Steuerzahler, der DEKRA und der IHK Cottbus.


Als Referenzbetrieb gilt für uns das Prinzip der umweltverträglichen Landnutzung. Für die Bewirtschaftung der Spreewaldwiesen um Leipe und der Dubkow-Mühle nutzen wir die Vorteile der modernen Technik und haben uns zum Schutz der spreewaldtypischen Niedermoorstandorte auf bodenschonende Pflege- und Ernteverfahren spezialisiert.


Unsere Schlagdokumentation unterstützt die Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse nachhaltig in Richtung Wirtschaftlichkeit und Ökologie. Alle Maßnahmen, beispielsweise die Bodenbearbeitung, Bestellung, Pflanzenschutz, mineralische und organische Düngung sowie die Ernte dokumentieren wir in dieser Schlagkartei. Auf diese Weise tragen wir den Ansprüchen unserer Verbraucher hinsichtlich der Rückverfolgung von Lebensmitteln bzw. der „Gläsernen Produktion" Rechnung.

Adresse

Mühlenweg 8 , 03226 Vetschau
http://www.die-spreewaldbauern.de