Wurzelnews: House, Techno & Disco

Vom 11. bis zum 14. Juni lädt das Zurück zu den Wurzeln Festival wieder alle Festivalgänger und solche, die es werden wollen, auf den Flugplatz Altes Lager Niedergörsdorf. Auf dem 200.000 m² großen ehemaligen Militärflughafen gibt es insgesamt zehn Floors zu entdecken – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. In dieser Ausgabe stellen wir den Märchentanzwald, die Druckkammer und das Studio54 vor – also den House-, den Techno- und den Disco-Floor – und verraten dir exklusiv die ersten Künstler.

Märchentanzwald

Euphorisch und federleicht geht es in dieser traumhaften Waldlichtung zu. Mit Sand unter den Füßen und Riesenquallen über deinem Haupt tanzt du dich hier durch alle Farben und Formen von House. Mit Mathias Kaden (Rekids / Muna Musik), Dapayk Solo (Mo’s Ferry / Muna Musik / Paracou), Ninetoes (Head To Toe / Moon Harbour), dOP-DJ Clement Kassianov (Circus Company), Christian Burkhardt (Paracou / Cocoon) und Luna City Express (Paracou) wurden einige Virtuosen über das Wochenende verteilt. Und das war längst nicht alles: Flankiert werden sie durch weitere tolle Geheimtipps und vielversprechende Newcomer der Szene.

Studio54

Ob hier eine nackte Grace Jones, Michael Jackson, Calvin Klein und Elton John auftauchen, wie im historischen Vorbild an Manhattens 54th Street, können wir nicht versprechen – das liegt ganz an deinen Kostüm-Skills. Sicher sind dir auf jeden Fall Tanzflächenrenner wie „I Love the Nightlife“, „YMCA“, „Last Dance“ oder „Le Freak“, die in den 80ern aus dem berüchtigten Studio54 die ganze Welt eroberten. Sugar D, DJ Divinity, Eltron und viele weitere DJs bringen die Discokugeln in Rotation.

Druckkammer

Wer es lieber knackiger mag, wird in der Druckkammer fündig. Dank fettem Soundsystem macht dieser Bunker seinem Namen alle Ehre. Fruchtblasig-warm in Bass eingepackt ravest du hier zu Techno in seiner rohesten und knusprigsten Form. Hier legen unter anderem Julian Jeweil (Drumcode / Form / Minus), Cari Lekebusch (H-Production / Drumcode), Noemi Black (Complexed Records / Technical Vibe / Inside) und Anna Reusch (bouq) für dich und deine Floorgenossen auf.

Die ersten Wurzelmusikanten im Überblick

Märchenwald

  • Mathias Kaden (Rekids / Muna Musik)
  • Dapayk Solo (Mo’s Ferry / Muna Musik / Paracou)
  • Ninetoes (Head To Toe / Moon Harbour)
  • dOP DJ-Set (Circus Company)
  • Christian Burkhardt (Paracou / Cocoon)
  • Luna City Express (Paracou)

Discofloor/Studio54 

  • Sugar D
  • DJ Divinity
  • Eltron

Druckkammer

  • Julian Jeweil (DRUMCODE / FORM / MINUS)
  • Cari Lekebusch (H-Production / Drumcode)
  • Noemi Black (Complexed Records / Technical Vibe / Inside)
  • Anna Reusch (bouq)

In der nächsten Ausgabe des lauter.de-Magazins kommen dann alle Psy-Heads auf ihre Kosten, denn da dreht sich alles um den Wurzelfloor (Progressive & Psychedelic Trance), den Secret Forest (Forest, Dark Psy, Hitech) und den Chill im Hain (Psy-Chill, Downtempo, Ambient). Tickets und weitere Infos zum Wurzelfestival im Web:

11.-14.6. | Altes Lager Niedergörsdorf
www.wurzelfestival.de