Cocktails + Snacks = True Love

Dass Alkohol Lust auf Snacks macht, hat wohl jeder schon mal erlebt – auch wenn Wissenschaftler noch nicht final herausfinden konnten, woran das liegt. Die einen sagen, dass wir unser Hungergefühl aufgrund der sinkenden Hemmschwelle nicht mehr unter Kontrolle haben. Andere meinen, durch Ethanol werden bestimmte Nervenzellen im Gehirn aktiviert, die dem Körper ex-tremen Hunger signalisieren. Egal, was nun wahr ist, in der Realität läuft es am Ende immer gleich ab: Auf ein paar billige Biere folgen noch Unmengen von Fast Food.

Doch das geht auch niveau- und geschmackvoller! Die schönste Bar der Stadt – der neueröffnete Käfig in der Cottbuser Stadtmauer – bietet nun zu seinen köstlichen Drinks auch herzhafte Köstlichkeiten für den kleinen Hunger an. Und da der „kleine Hunger“ bei jedem anders ausgelegt wird, ist für unterschiedliche Geschmäcker was dabei. Der ausgefallene „Spanische Hotdog“ beispielsweise mit einer deftigen Chorizo und einem würzigen Kräuterdip. Die hausgemachte Käfigsuppe überrascht mit wechselnden Variationen. Ab 14 Uhr könnt ihr euch außerdem Waffeln zum Kaffee schmecken lassen. Aber seht euch die Speisekarte vom Käfig am besten selbst an:

Suppe des Tages
Hausgemachte Käfigsuppe
Wechselnde Variationen

„Grüne Minner“
Oliven mit Käsestangen oder Crackern

Spreewaldplatte
Saisonale Wurst- und Käse-Variationen

Knastecken
Selbstgemachte Pizzacreme auf geröstetem Fladenbrot

Spanischer Hotdog
Spanische Chorizo mit herzhaftem, würzigem Kräuterdip

www.tiny.cc/der-kaefig