Cottbuser Goa-Party: krasses Line-up!

Am 9. Februar 2018 steht im Scandale Le Locale Fatale Cottbus die nunmehr dritte Party der Urknall-Reihe an. Hinter „Urknall“ steckt die erste Goa-Partyreihe der neuen Generation in Cottbus und Umgebung, die im vergangenen Jahr entstanden ist und sich seitdem immer weiter gesteigert hat. Unvergessen bleibt die legendäre Urknall-Party am 3.11.17 mit rund 250 Gästen aus der ganzen Region. Den nächsten Höhepunkt könnt ihr am 9.2.18 ab 23 Uhr im Scandale Cottbus erleben, wenn die Cottbuser Goa-Szene erstmals internationalen Besuch bekommt. Wir stellen die Acts vor …

GOA JONAS aus Dänemark (TIP Records, Harmonia Records)
Ob das Ozora Festival in Ungarn, das Psy-Fi in den Niederlanden, oder das traditionsreiche Antaris Project … die Liste an Referenzen von DJ Goa Jonas ist lang. Kein Goa-Festival mit Rang und Namen findet ohne ihn statt. Auch nicht das Boom Festival in Portugal, bei dem er schon im Alter von gerade mal 12 Jahren hinter den Decks stand. Umso schöner, dass er seine treibenden Goa-Sounds erstmals in der Lausitz zum Besten gibt – und das gleich mit einem 3-Stunden-Set!

METAPROG aus Hamburg (Phi Records, Sun Departement Records)
Der Hamburger DJ und Produzent Metaprog hat unter dem Label Sun Departement Records mit „Pink Panther“ und „The Werewolf“ bereits einige wahre Bretter veröffentlicht und steht sowohl für progressiven, als auch für psychedelischen Trance-Sound. Zudem ist er ein Teil von Phi Records – von dieser Crew konnten schon die DJs Willi Wonker und Perkins bei vergangenen Urknall-Partys überzeugen.

LYSERGITECH aus Berlin (Anesthetica Records, Dopetec Records)
Für das turbulente Finale ab 6 Uhr ist Lysergitech verantwortlich. Das Berliner Talent serviert Dark Psychedelic und Hi-Tech-Trance mit Geschwindigkeiten jenseits der 160 BPM und bringt ebenso wie Metaprog einige Eigenproduktionen mit. Er ist Teil der Labels Anesthetica Records und Dopetec Records und in seiner Heimat durch die Partyreihe Atra Scienta bekannt.

Natürlich wird auch an die Tanzpausen gedacht: So gibt es kostenloses Obst und Wasser (solange Vorrat reicht) und einen Außenbereich mit Musik und Heizpilz. Für farbenfrohe Dekoration sorgt das Berliner Dekoteam Psilo Optics.

9.2. | 23 Uhr | Scandale Cottbus
www.fb.com/scandale.cottbus

Foto Goa Jonas: pawelwieloch