Große Stars in kleinen Clubs

… unter diesem Motto feiert der Radiosender Fritz seinen fritzundzwanzigsten Geburtstag – denn am 1. März 1993, morgens um 6 Uhr, startete das Jugendprogramm Fritz. Ab dem 25. Februar wird deshalb eine Woche lang mit exklusiven Konzerten gefeiert, bis zum großen Höhepunkt am 2. März in der Columbiahalle Berlin. Für Lausitzer ist schon der Beginn der großen Geburtstagswoche mit dem Konzert der Antilopen Gang im Glad-House Cottbus ein wahres Fest! Die Rapper mit geistiger Nähe zum Punk haben erst im Januar ihr neues Album „Anarchie und Alltag“ released – ihr dürft euch also auf scharfe Munition der Gang freuen! Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr, einige Restkarten gibt es noch im Vorverkauf für 12 Euro und in der Verlosung auf unserer Facebookseite.

Weiter geht die Geburtstagswoche mit dem Konzert von Philipp Poisel im Großen Sendesaal des RBB am 26. Februar. Einen Tag später gastiert RAF Camora im Kesselhaus Berlin, am 28. Februar kommt Alle Farben ins Watergate. Höhepunkte sind die Konzerte von Casper im Waschhaus Potsdam am 1. März und natürlich das finale Geburtstagsfest am 2. März mit Sido, Milliarden, Sookie und Leoniden in der Columbiahalle Berlin. Schaltet Fritz ein, um Freikarten für alle Konzerte zu gewinnen!

25.2. | 20 Uhr | Glad-House Cottbus

www.fritz.de/fritzundzwanzig