Gute Zuhörer: Kuscheltiere als Kunst

Nachwuchskünstler Martin Schüler aus Cottbus sieht Kuscheltiere als Zuhörer in schlechten Zeiten, die jeder mal hat. Sie helfen, negative Gefühle zu verarbeiten, nehmen Sorgen und Ängste. Bei seiner Ausstellung „Kuschel=Therapie“, die am 24.5. um 18:30 Uhr im Zelig startet, kann jeder Besucher ein kuscheliges Wesen auf Leinwand finden, in das er sich verliert. Am besten bringt ihr auch euer eigenes Lieblings-Kuscheltier mit zur Vernissage. Der Eintritt ist frei.

24.5. | 18:30 Uhr | Zelig Cottbus
www.artschueler.com