string(6) "245333"

Tiere

Fossilien und Tierpräparate aus den Sammlungen des Stadtmuseums Cottbus

Die Ausstellung »Tiere« konzentriert sich auf die Präsentation von zoologischen Fossilien sowie Präparaten von Säugetieren und Vögeln der Lausitz. Wir zeigen u.a. ein Dinosaurier-Ei aus Hunan (China), ein versteinertes Vogelnest sowie eine Fossilienplatte mit zwei Mesosauriern. Zu den ausgestellten Präparaten gehören u.a. der Wolf »Dreipfote«, welcher im Jahr 2010 auf der B 97 zwischen Groß Oßnig und dem Schäferberg aufgefunden wurde, ein Marderhund, ein Rothirsch sowie zahlreiche Vogelpräparate, wie bspw. der Pirol, der Eisvogel, der Uhu oder der Fischadler. Ein weiteres Highlight ist sicherlich auch der Abguss eines Schädels eines Tyrannosaurus rex. Die Objekte werden umrahmt von Fotografien, welche der Landschaftspflegeverband Spree-Neiße e.V. im Zuge seiner Fotowettbewerbe erhalten hat. Auch sie bieten Einblick in die sehr vielfältige und vielgestaltige Tierwelt der Stadt Cottbus und ihrer Umgebung.

Infos

Ich mag das